Die 12 gruseligsten Orte der Welt

cementerio3

Dies ist eine Auswahl der 12 geheimnis und erschreckend Orten, die Sie in der Welt finden. Friedhöfe, verlassene Krankenhäuser, dunklen Straßen… Deutlich, Sie nicht Sie allein und in der Nacht wollen auf eine der Seiten,. Haben Sie descubrirlos wagen?

 

1. Aokigahara Wald

Es liegt nordwestlich der Basis des Mount Fuji gelegen und wird auch als die Sea of ​​Trees ¨ ¨ bekannt. Das Bemerkenswerte an dieser Stelle ist, dass für die große Zahl von Menschen bekannt ist Selbstmord in sich zu begehen. Nur 2002 gefunden 78 Leichen. Wie Sie den Wald betreten können Warnzeichen in allen Sprachen zu sehen ruft die Menschen zum Selbstmord zu überdenken.

Dieser Ort wurde berühmt unter anderem für einen Roman, der geschrieben wurde genannt¨ ¨ nami Ihre in dem die beiden im Wald Haupt Liebhaber leben entfernt und weil ¨ ¨ Komplette Suicide Hand publicado en 1993, Dieser Ort gilt als einer der besten in der Welt genannt, Selbstmord zu begehen.

Spektakuläre würde ich nicht nicht für alles Gold in der Welt, wenn man bedenkt, dass in der letzten 60 Jahren haben über gebucht 7000 Selbstmorde.

2. Mary Kings Close

Die Mary Kings Close ist ein wichtiges Handels-Gasse XVII Jahrhundert im alten Teil der Stadt von Edinburgh (Schottland).

In 1644, Pest Pest in die Stadt kam, Ausbau sehr schnell durch Flöhe und Ratten. Die Legende besagt, dass viele Opfer der Krankheit Sie wurden zugemauert an dieser Stelle, bis sie starben an Hunger. Die Geister der Menschen sind immer noch wandern durch die Gasse heute.

gruseligsten Orte in der Welt-Mary Kings Close

3. Friedhof der Riesenschiffe

Das Hotel liegt nicht weit von der Innenstadt von New York finden wir einen Ort, der ganz aus dem Bild des Himmels Kratzer, Burger und Moderne.

In diesem Friedhof fanden wir ein 3000 Kriegsschiffe waren völlig am Ende dieses verlassen. Es wird gesagt, sagte, dass die Menschen, die dort Schatten waren Menschen gewesen und haben die Schreie der Mannschaft gehört, bevor sie sterben.

gruseligsten Orte auf der Welt-Schiff Friedhof

4. Die Borley Pfarrhaus

Interessante Legenden sind immer für Sie als wissen, sagte Das Spukhaus in der Welt. Ein Mönch, der in dem Ort gelebt hatte eine Beziehung mit einer Nonne in einem Kloster in der Nähe. Als sie versuchte zu fliehen gefangen. Sie töteten den Fahrer, gehängt den Mönch und die Nonne zugemauert in den Wänden des Klosters.

Seitdem, dass Sie die Nonne durch die Wände des Pfarrhauses zu sehen, Flucht nach weltweit wieder sterben zu vermeiden.

gruseligsten Orte auf der Welt-Borley Pfarrhaus

5. Tuberkulose-Krankenhaus der Agramonte

In den Bergen von Moncayo (Saragossa) wurde in den Jahren gebaut 30 eine Herberge für Familien mit wenig Ressourcen. Während des spanischen Bürgerkriegs aufgegeben wurde, , entlassen und wieder.

In 1938 Die Charity-Organisation, in Santa Ana machte ihn zu einem psychiatrischen Anstalt in erster Linie an Frauen, sondern auch Männer und Kinder ausgerichtet wurden behandelt. In 1978 seine Türen geschlossen und seitdem gab es mehrere Studien des Ortes, wie sie kamen, mehrere EVP hören, unter denen der berühmte: Von hier!

Sie sagen, dass, wenn Sie eingeben und die Betten, in denen Patienten waren, man hat das Gefühl, dass jemand anstarrt Sie bekommen.

6. La Granja Glocke

Es ist berühmt für gelten als die einzige dokumentierte Fall, in dem ein Geist jemanden getötet. In Tenessee Diese Geschichte spielt, US, wo die Familie lebte lange Glocke durch den Geist einer Frau, die Kate ¨ ¨ genannt terrorisiert, , die gefoltert und schließlich getötet Jonh Glocke, durch das Trinken ein tödliches Gift.

7. Queen Mary

Dieses Boot, Im Jahr 1937 und so zu Ehren der Königin von England benannt, ist nicht nur berühmt für die vielen Schlachten, in denen er teilnahm. Er ist auch für die vielen ¨ ¨ seltsame Phänomene, die innerhalb aufgetreten sind bekannt.

Heute ist es ein Luxushotel in Long Beach ist, Kalifornien, aber das Interessante ist, dass viele Menschen trauen sich nicht, geben Sie, was verständlich ist, wenn ich die Geschichte erzählen von solchen Pools.

Es wird gesagt, dass viele der Besucher, die ein Schiff Pool eingegeben haben, was verboten ist, es sei denn, Sie mit einem Führer gehen, erschienen und verschwanden, wie sie Frauen in Badeanzüge der Zeit gekleidet sah, hörte das Spritzen von Wasser und sah sogar Fußabdrücke von nassen Füßen auf dem Boden.

Viele weitere Geschichten sind in diesem Boot eingeschlossen und so verlasse ich diesen Link für Sie etwas mehr zu lesen.

8. Highgate Cemetery

In der Nacht, Highgate Cemetery, London, wie aus einem Horrorfilm. Gräber, Grab, enthauptet Engel von Moos und Staub bedeckt, dunkle Stellen, die die Gräber verbinden, Mausoleen, Definitiv Nischen ..., der schrecklichste Ort in Großbritannien und in der mehr Chancen haben Sie, einen Geist zu finden. Tag, wenn weniger beängstigend, Wir empfehlen Ihnen recorras ruhig und genießen Sie die fantastische gotischen Architektur der Hand eines Führers. Unter residents'll finden Karl Marx.

Durch den Besuch der Kirche Allerheiligen, auf dem Land in der Nähe von Kutna Hora, in der Tschechischen Republik, der Eindruck, dass die Erbauer der Beinhaus die Herausforderung der Schaffung der grausamsten in der Welt verhängt hat.

9. Sedlec Beinhaus

Dekoriert von oben nach unten mit über 70.000 menschlichen Knochen und Schädeln, Das Beinhaus scheint der weltweit größten offenen Grab. Ursprünglich wurde es von einer Legende über die Heiligung des Ortes inspiriert, wo es durch eine Schaufel Schmutz Kalvarienberg steigt, wo Christus gekreuzigt wurde. Vielleicht gerade deshalb, Beinhaus wurde stetig seit dem vierten Jahrhundert erweitert und die Einheimischen betrachten es als eine Ehre, dass ihre Knochen in der Öffentlichkeit ausgesetzt makabren Katakombe, auch als Teil eines Kronleuchters von Skeletten.

11. Die Katakomben von Paris

Wie andere große historische Städte, die Hauptstadt Französisch birgt viele Geheimnisse unter den Straßen. Eines der eindrucksvollsten sind die Katakomben, wo Tausende von Besuchern Knochen erwarten diejenigen, die es wagen, sie zu steigen. Ursprünglich auf dem Friedhof der Unschuldigen ausgegraben, Pariser Katakomben bestehen aus zahlreichen Korridore "gepolstert" mit den Skelettresten von Tausenden von alten Stadtbewohner. So, diejenigen, die es wagen, sie zu besuchen zahlen müssen sehr vorsichtig sein, um die markierten Wege nicht verlassen, Da dieses System Tunnel bilden ein Labyrinth, das noch verbirgt viele Geheimnisse zu entdecken,.

12. Insel der Puppen

Diese kleine Insel in einem Kanal des mexikanischen Bundesstaates von Xochimilco bietet eines der schrecklichsten Bilder, die auf der ganzen Welt gefunden werden können. Die Geschichte begann, als Julián Santana Barrera, Der Inhaber der Insel, entdeckt die Leiche eines kleinen Mädchens in einem nahe gelegenen Kanal und war überzeugt, dass der Tod, um böse Geister verwandt. Um immer die Geister kommen zurück und verursachen mehr Chaos, mit dem Sammeln von Puppen und Puppenteile hängen an Bäumen und rund um die Insel, Schaffung eines sehr störend Landschaft. Der Mann starb in 2011, aber immer noch Puppen hängen von den Bäumen. Die Insel, , zu dem Sie mit dem Boot zu erreichen, hat sich zu einem makabren Touristenattraktion für den Bereich.

Und Sie, Sie denken,?

}
Schieß ein Tor… Und lobt sich selbst auf der Tribüne!